„Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode“ im 13. Jahr
Nach einem Jahr Coronazwangspause öffnet einer der schönsten Burgweihnachtsmärkte am 24. November seine Pforten

 

Zum 13. Mal laden die Veranstalter in der Vorweihnachtszeit zusammen mit den Prinzen von Merode auf ihren geschichtsträchtigen Stammsitz, dem Wasserschloss Merode (Kreis Düren) ein. Vom 24.11.2021 bis zum 23.12.2021 wird Besuchern aller Altersklassen auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ von Mittwoch bis Sonntag ein stimmungsvolles, adventliches Ambiente mit täglichen Auftritten des Christkindls, traditionellem Handwerk, nostalgischen Karussel und Miniriesenrad, ausgewählter Gastronomie und viel Musik geboten.

 

Der « Romantische Weihnachtsmarkt » hat sich jedes Jahr weiter entwickelt und hat sich dadurch zu einem eurgeionalem Highlight etabliert. Die Besucher schätzen besonders, durch den privaten Schlosspark zu flanieren – welcher nur für Veranstaltungen zugänglich ist, die romantisch illuminierte Fassade zu bestaunen, mit dem Christkind im Schlosshof zu singen, und sich an den offenen Feuerstellen einen Glühwein schmecken zu lassen.

 

Da viele Besucher am Wochenende gerne etwas mehr Zeit mitbringen und länger verweilen möchten, bleibt der Markt Samstags eine Stunde länger offen und schliesst erst um 22 Uhr. Eine weitere Neuheit für die letzten zwei Adventswochen: Der Markt ist ebenfalls am Montag, den 13. und Dienstag, 14.12., sowie am Montag, den 20. und Dienstag den 21.12., von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

 

Seit Beginn des Weihnachtsmarktes im Jahre 2009 wurde darauf geachtet, natürliche Produkte zu verwenden, der nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist fest im Konzept verankert. So haben auf diesem Markt zum Beispiel Plastiktüten, Plastikbesteck oder Plastikstrohhalme seit jeher keine Chance. An den Gastronomieständen erhalten die Besucher ihre Speisen, die vorwiegend regional produziert und bezogen werden, auf Mehrweggeschirr, bzw. in Behältnissen aus nachwachsenden Materialen. Die Holzhütten werden hauptsächlich mit natürlichen Materialien, wie Tannenzweige und Strohsterne geschmückt. Dies bildet einen warmen Charakter und stimmiges Gesamtbild.

 

Dieses Jahr kommt ein weiterer umweltfreundlicher Punkt hinzu. Die Organisatoren möchten einen Beitrag zur CO2-Minderung leisten und bieten einen „ÖPNV-Rabatt“ an. Das bedeutet, Besucher die am Wochenende (Samstag und Sonntag) zum „Romantischen Weihnachtsmarkt“ mit Bus oder Bahn anreisen, erhalten beim Vorzeigen ihres tagesaktuellen Fahrscheins einen Glühweingutschein – erhältlich an der Kasse!

 

« Einen Tag den Alltag vergessen und in eine Idylle reisen » so lautet die Devise – auch in Coronazeiten. Der Veranstalter arbeitet eng mit den Be- hörden zusammen und hat ein vom Gesundheitsamt genehmigtes Hygienekonzept ausgearbeitet. Der Besuch des Weihnachtsmarktes läuft aktuell unter der 2G-Regelung, dh Geimpfte oder Genese können den Markt be- suchen, Nachweise müssen am Eingang vorgezeigt werden. Sonderrege- lungen für z.B. Kinder und Schwangere richten sich nach der Coronaschutzverordnung.

 

Informationen zu den Eintrittskarten und Öffnungszeiten finden sich auf der Webseite: www.weihnachtsmarkt-merode.de

 

Der Veranstalter behält sich Änderungen auf Grund der Covid-19 Situation vor. Die Änderungen richten sich nach den jeweils aktuellen Hygieneverordnungen zum Zeitpunkt des Marktes. Aktuelle Informationen finden sich auf der Webseite.